Blog

5 Tipps für die perfekte Biertemperatur von Kasteelbier oder Filou

By 06/11/2019 August 4th, 2020 No Comments

Die Biertemperatur eines Quadrupels wie Kasteel Donker unterscheidet sich von der eines starken blonden belgischen Bieres wie Filou. Mit den folgenden Tipps können Sie auch ohne Thermometer in Ihrem Glas die perfekte Trinktemperatur erreichen.

#1 | Befolgen Sie die Anweisungen des Brauers

Ein Bierbrauer kennt genau dieTrinktemperatur jedes Spezialbieres. Wenn Sie die angegebene Biertemperatureinhalten, kommt der Biergeschmack optimal zur Geltung.

Einige Beispiele

#2 | Respektieren Sie die Biertemperatur jedes Bierstils

Für jedenBierstilgibt es einige Regeln, die leicht zu merken sind.

Biere mit geringer Gärung

  • Das klassischeLagerbierhat eineBiertemperaturvon 3 bis 5 Grad Celsius.
  • Stellen Sie ein Lagerbier in den hinteren oder unteren Teil des Kühlschranks, wo es kühl ist.
  • Immer mehr wird ein Lagerbier auch um denGefrierpunktgetrunken.
  • Trinken Sie das Bier nicht zu kalt, denn dann bleibt vom Geschmack nichts mehr übrig.

Biere mit gemischter und spontaner Gärung

  • EinLambic-Bier und einGueuzewerden relativ kalt getrunken.
  • Die Biertemperatur von 5 Grad Celsius gilt auch für die flämischen rotbraunen Bierewie Bacchus.
  • Stellen Sie diese Biersorten wie ein Lagerbier in den hinteren oder unteren Teil des Kühlschranks.

Biere mit Obergärung

  • Dies sind Biere wieein Tripel, ein Quadrupel, ein Double-Bieroder ein starkes blondes Bier .
  • Diese Biere kommen besser zur Geltung, wenn sie etwas wärmer getrunken werden.
  • Stellen Sie sie daher höher in den Kühlschrank als ein Lagerbier.

#3 | Schenken Sie das Bier lieber zu kalt als zu warm aus

Die Temperatur hat einen großen Einfluss auf den Geschmack vonSpezialbieren. Befolgen Sie daher diese Richtlinien, um Ihr Bier in vollen Zügen genießen zu können:

  • Nehmen Sie das Bier aus dem Kühlschrank und warten Sie eine Weile, bevor Sie es trinken.
  • DasGeschmacksprofil des Biereshat nun Zeit, sich voll zu entfalten.
  • Die Aromen des Bieres regen Ihre Sinne an, und so hat das Bier seine optimale Trinktemperaturerreicht.
  • Prost!

#4 | Trinken Sie starke Spezialbiere weniger kühl

Je höher derAlkoholanteil, desto wärmer sollte das Bier getrunken werden. Es gibt keine Ausnahme von dieser goldenen Regel. Leicht zu merken!

#5 | Experimentieren Sie mit der Biertemperatur

Über den Geschmack kann immer gestritten werden und da die Temperatur den Geschmack beeinflusst, ist auch die Temperatur streitbar. Deshalb raten wir Ihnen, selbst mit den unterschiedlichen Serviertemperaturen zu experimentieren .

Es ist Zeit zu rebellieren und die Regeln der Kunst über Bord zu werfen! Vielleicht werden Sie feststellen, dass ein bestimmtes dunkles Bier besser schmeckt, wenn es etwas kühler als empfohlen serviert wird.

Oder machen Sie den Test! Stellen Sie zwei gleiche Biere nebeneinander und entdecken Sie selbst, welchen Einfluss die Temperatur auf den Geschmack des Bieres hat.

Viel Glück beim Experimentieren und Prost!